post thumbnail

Illum 2: Die Taschenlampen

Flip-Flops

So langsam merkt man, dass die kühleren Jahreszeiten nahen, denn es wird früher dunkel und später wieder hell – von den Temperaturen ganz zu schweigen. Das bedeutet aber auch, dass man wieder mehr auf Licht angewiesen ist. Und da es Situationen gibt, in denen man entweder keinen Lichtschalter für die gesamte Raumbeleuchtung betätigen möchte, noch überhaupt einer in der Nähe ist, sind Taschenlampen auch wieder gefragter. Egal ob für den nächtlichen Toilettengang oder einen Abendspaziergang am Strand für Abenteurer – Taschenlampen sind einfach praktisch. (Bild-Screenshot:teva.com)

Noch praktischer wäre es aber, wenn man trotz Taschenlampe noch die Hände frei hätte. Gut, da gibt es diese Extra Kopfleuchten, aber das ist ja auch wieder ein Extrateil, das man erst mal haben muss. Was also nun?! Ganz klar: Die Schuhe brauchen Lichter.

httpv://youtu.be/1Kcx-4Syc0E

Und nach den LED-Hausschuhen gibt es nun eben auch noch die Taschenlampen-Flip-Flops.

httpv://youtu.be/UXXEWXX5qj8

Bei Teva gibt es stylische Flip Flops namens Illum 2, die neben einer Profil-Gummisohle und  einem anpassungsfähigen Fußbett eben auch LED-Leuchten über den großen Zehen hat. Der Schalter befindet sich seitlich an der Fußsohle und zu alle dem sehen die Flip Flops auch noch sportlich schick aus.

Ob man für so einen Spaß nun tatsächlich knapp 39 Dollar bezahlen möchte, stelle ich mal in Frage, aber andererseits kosten gute Schuhe oft schon ohne Gimmick so viel.

Illum 2: Die Taschenlampen - Flip-Flops, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare