post thumbnail

SoleBag: Stehfeste Tasche

Upcycling bekommt bei den Japanern einen neuen Aspekt. Ich bin mir zwar sicher, dass hier nicht unbedingt von Upcycling die Rede sein wird, aber wenn man die SoleBag nachschneidern möchte, könnte man ja tatsächlich auf ausrangiertes Schuhwerk zurückgreifen. Die Idee der SoleBag ist jedenfalls simpel wie praktisch, denn es geht um einen Shopper oder Beutel, der dank integrierter Schuhsohle überall stehen kann. (Bild-Screenshot: matomeno.in)

Dazu kommt der Aspekt, dass es sich um die Sohle eines Gummistiefels zu handeln scheint, wodurch der Beutel natürlich nun auch noch einen wasserfesten Boden besitzt.

Das ist so praktisch! Man denke nur an Situationen, in denen man einfach nicht umhin kommt, den Einkaufsbeutel, die Tragetasche mit DIN A4 Papieren oder anderen Dingen auf den Boden zu stellen. Der Beutel ist dann definitiv schon mal schmutzig und ist es draußen auch noch nass, kann man das Pech haben, dass im Beutel auch gleich mal alles nass ist.

Mit der SoleBag kann man sich also endlich wieder beherzt auch für bspw. weiße oder pastellfarbene Shopper oder Beutel entscheiden. Ein tolles Fundstück!

Mein Vorschlag: Einfach mal einen alten Gummistiefel und einen Beutel jeweils vom Ober- bzw. Unterteil trennen und neu zusammenfügen. Dafür entweder wasserfesten Kleber oder Garn verwenden.

Der Do it Yourself Versuch könnte einem eine echte IT-Bag bescheren.


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare