post thumbnail

So findet Frau die perfekte Badehose für Ihn

Es ist nicht einfach, für den Partner das passende Geschenk zu finden. Wenn der Sommer vor der Türe steht, kann man beispielsweise eine schicke Badehose verschenken. Häufig machen sich Männer darüber nur wenig Gedanken und tragen Modelle, die vielleicht längst aus der Mode sind. Höchste Zeit, dass Frau die Strandbekleidung ihres Mannes selbst in die Hand nimmt und ein schickes Outfit zusammenstellt. Doch dabei gibt es einiges zu beachten und man sollte beim Kauf nicht nur darauf achten, dass die gewählte Ausführung im Trend liegt, sondern auch darauf, dass sie zum Typ passt. Bei Rankberg.de kann man aus einer Vielzahl verschiedener Modelle wählen und sich einen Überblick über die verschiedenen Schnitte verschaffen.

Kurz oder lang, Muster oder Uni?

Besonders wichtig ist der perfekte Sitz. Daher sollte man nur eine Badehose für Herren kaufen, wenn man die genaue Größe kennt. Ist man sich sicher, was die Größe angeht, steht dem Kauf einer Badehose nichts mehr im Wege. Allerdings sollte man bedenken, dass nicht jeder Schnitt zu jeder Figur passt. Außerdem muss der Mann sich in dem Stück Stoff wohlfühlen, denn nur dann wird es auch getragen und landet nicht achtlos im Schrank.

Besonders knappe Schnitt sollten nur getragen werden, wenn es die Figur des Mannes hergibt. Sehr gut trainierte Männer sehen in engen Badepantys besonders gut aus. Diese bringen eine sportliche Figur gut zur Geltung und sind obendrein sehr praktisch. Hier kann je nach Wunsch zwischen einfarbigen und gemusterten Modellen gewählt werden. Dabei ist es wichtig, den Geschmack des Mannes zu kennen.

rankberg-badehosenAuch besonders dünne Männer sollten zu solchen enganliegenden Modellen greifen. Weite Badeshorts wirken an schmalen Männern wie unförmige Ballons und lassen sie noch dünner aussehen. In diesem Fall sollte eher auf enge Badeshorts mit auffälligen Mustern zurückgegriffen werden.

Kleine Männer sehen in lange Badehosen und Bermudas meist noch kleiner aus. Daher sollte man einem Partner, der kleingewachsen ist, möglichst eine kurze Badehose schenken. Ist diese zudem mit auffälligen Mustern oder Längsstreifen versehen, wird die gesamte Figur optisch gestreckt.

Kräftigeren Männern oder Männern mit Bauch hingegen, sollte man keine zu engen Badehosen schenken. Diese wirken gequetscht und unvorteilhaft. Weitere Modelle sind hier die bessere Wahl. Dabei sollte auf auffällige Muster und grelle Farben verzichtet werden.

Vom Kauf von Tangas wird generell abgeraten. Es gibt nur wenige Männer, die solche Bademode tragen würden und dies auch können. Davon abgesehen wird diese Bademode für Männer in der Öffentlichkeit häufig belächelt.

Neben der Figur spielt natürlich die Frage nach dem Einsatz eine entscheidende Rolle. Wer viel schwimmt und die Bademode eher unter sportlichen Gesichtspunkten trägt, ist mit einer engen Badehose oder einem Badeslip besser beraten, da diese Modelle einen geringeren Widerstand im Wasser bieten und mehr Bewegungsfreiheit geben. Zum Entspannen am Strand oder im Freibad sind auch alle anderen Modelle geeignet, in denen Mann sich wohlfühlt.


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare