post thumbnail

Top 10 der coolsten Ski- und Snowboard

Outfits

Das Festtagsfett ist ordnungsgemäß auf den Hüften gelandet und nun geht es ab in den wohlverdienten Winterurlaub. Mit Snowboards und Skiern bepackt, stürmen wir die Pisten und versuchen auch in einem schneeresistenten Mehrlagen-Outfit noch eine gute Figur zu machen. Natürlich unterliegen auch die modischen Pistentrends nicht allein nur praktischen Gesichtspunkten, sondern auch den Modetrends für die Wintersaison 2009/2010 2011/2012 – Alte Trends neu auferstanden!

Deshalb sollte man zumindest einen Blick auf die aktuelle Skikleidung und Snowboard-Mode werfen um herauszufinden, ob das alte Pisten-Outfit unter No Go oder wenigstens wieder unter Retro fällt. Hier also die Top 10 der wichtigsten Kleidungsstücke einmal unter der Lupe:

1) Hosen: Ob es nun die figurbetonte Jet Set Pant, eine Bonfire Hose, die rote Maloja oder ein anderes Modell wird, die Hose bildet am Ende lediglich die Basis und sollte daher vor allem zweckmäßig, passgenau und wasserfest sein. Natürlich sind in Sachen Hosen schwarz und weiß noch immer im Trend, aber auch intensivere Farben wie Rot oder ein dezentes Karomuster sind absolut angesagt.

2) Jacken: Hier wird die Auswahl schon weitaus größer und der Ausdruck von Individualität bekommt hier definitiv genügend Raum. Die Auswahl bei mySport.de, Blue Tomato, Roxy und Planet Sports stellt hinlänglich unter Beweis, dass es hier durchaus bunt und poppig werden kann.

3) Hoodies: Natürlich will man unter seinem Schneedress nicht nackt vor sich hin bibbern, sondern auch beim zu Tage treten der nächsten Kleidungsschicht, bspw. beim Aprés Ski, eine gute Figur machen. Deshalb sind Hoodies und Fleece wie bei Maloja oder the house unverzichtbar.

4) Longsleeve: Auch Shirts gehören zu einem perfekten Ski- oder Snowboard- Outfit dazu, egal ob man sich für Lange Shirts von bspw. Kjus entscheidet, bei Planet Sports fündig wird oder bei mySports herumstöbert.

5) Westen: Westen sind in diesem Jahr ohnehin ein großes Thema und somit auch auf der Piste absolut im Trend. Coole Modelle gibt es zum Beispiel bei Snowlab oder Sportcheck.

6) Boots: Ist man also zumindest an den groben Teilen des Körpers bekleidet, stellt sich nun noch die Frage der Schuhe. Werden es die Moonboots oder soll es doch ein wenig pistentauglicher aber keinesfalls uncooler mit Pisten-Boots werden?

7) Helme: Schnallt man sich aber lieber doch gleich Board oder Skier unter die Füße, sollte man auf keinen Fall seine Sicherheit außer Acht lassen und beherzt zu einem Helm greifen. Und auch in diesem eher unmodischen Bereich hat sich mittlerweile ein wenig Farben- und Formenvielfalt eingeschlichen, allen voran die Carrera Helme.

8 ) Beanies: Und auch ohne den wagemutigen Weg die Pistenneigung nach unten ist man mit einer Kopfbedeckung nicht schlecht beraten. Beanies in allen möglichen Ausführungen sind hier derzeit unbestritten auf Platz 1 unterwegs.

9) Googles: Dass das nichts mit Suchmaschinen zu tun hat sondern eine spezielle Brillenart ist, wissen die eingefleischten Pistenstürmer sicherlich schon längst, aber 2011/2012 könnten die Googles den Sportsonnenbrillen gut und gerne den Rang ablaufen. Skibrillen werden immer modischer und können in verschiedenen Farben passend zum Outfit gekauft werden.

10) Handschuhe: Zu guter Letzt sollen natürlich auch die Fingerchen warm verpackt werden, damit der nächste Sturz oder die nächste Schneeballschlacht, dank Handschuhen, keine Verluste der Extremitäten bedeutet. Und auch hier darf wieder gern ein bisschen zu Farbe und Extravaganz gegriffen werden.

Glück ab und Ski Heil!

 

Bild: © Igor Mojzes – Fotolia.com

Top 10 der coolsten Ski- und Snowboard – Outfits, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare