post thumbnail

RunPhones & SleepPhones: Stirnband mit Kopfhörern

Ob beim Joggen oder Schlafen – Kopfhörer sind lästig und drücken oder fallen ständig heraus. Als Alternative gibt es bisher nur große, durchaus auch stylische, Kopfhörer, die aber nicht immer praktisch sind. Vor allem beim Sport und Schlafen sollten Kopfhörer keinen Platz auf und um den Kopf in Anspruch nehmen, nicht unnötig viel wiegen und vor allem nicht nerven. (Bilder: runphones.com)

Von Runphones bzw. Acoustic Sheep gibt es Stirnbänder mit integrierten Kopfhörern. Bei Amazon kosten diese zwischen 30 und 35 Euro.

httpv://youtu.be/wW1KAI7cf_0

Die SleepPhones garantieren nun also ein erholsames Einschlummern zum Lieblingshörspiel oder zur Lieblingsmusik, dank kabelloser Kopfhörer-Membran im Stirnband. Gleiches praktisches System gilt natürlich auch für die RunPhones, die perfekt zum Joggen geeignet sind.

Die Stirnbänder sind übrigens waschbar, antiallergisch, haben bei Wirelessfunktion eine Akkulaufzeit von bis zu max. 12 Stunden und sind per USB aufladbar. In Dauerbetrieb beträgt die Laufzeit dann im wahrsten Sinne des Wortes ca. 3Stunden und sollte so auch Langstreckenläufer musikalisch ins Ziel begleiten können. Legt man auf den Grundpreis noch mal ein bisschen oben drauf, ist beim Modell RunPhones Intense sogar schon der MP3-Player integriert. Ansonsten sind die Kopfhörer via Bluetooth natürlich kompatibel mit Geräten wie bspw. einem Smartphone oder iPhone.

So, und was halten wir nun davon? Man weiß es nicht, denn die Idee ist zwar gut, aber wollen wir wirklich wieder zum Stirnband zurück und dann auch noch Neonfarben im guten alten Pop-Stil auffahren?

RunPhones & SleepPhones: Stirnband mit Kopfhörern, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare