post thumbnail

Rückbildung: Outdoor-Training mit Baby

Ein Thema mit dem sich wohl jede Frau nach einer Schwangerschaft auseinander setzt, ist die Frage auf welche Art sie ihren Körper nach den Strapazen von Schwangerschaft und Geburt wieder fit bekommt. Heutzutage gibt es nämlich längst sehr viel mehr Möglichkeiten der sportlichen Betätigung als die klassiche Rückbildungsgymnastik in geschlossenen Kursräumen. Gerade im Sommer liegt es ja eigentlich auch nahe das Sportprogramm ins Freie zu verlegen und eine Möglichkeit dazu ist Bewegung mit Baby im Kinderwagen oder Tragesystem. (Bild-Screenshot: gluecksmama.de)

In Berlin stehen frischgebackenen Müttern beispielsweise die Fitnessprogramme von Glücksmama zur Verfügung. Dabei stehen zwei verschiedene Arten zur Auswahl:

Buggy-Vital ist Walken oder Joggen mit Kinderwagen und eignet sich besonders zur Verbesserung der Ausdauer oder auch zum Abtrainieren überschüssiger Kilos. Da ja natürlich nicht jede Mama gleich fit ist, gibt es zwei verschiedene Levels, die sich entweder an Anfänger (Schildkröten) oder Fortgeschrittene (Hasen) richten. Neben frischer Luft, Fitness und Zeit mit dem Baby lassen sich dabei auch gleich noch Kontakte zu anderen Müttern und deren Kindern knüpfen.

Die Sport-Variante mit dem Baby im Tragegurt heißt bei Glücksmama Känguru-Vital. Für den Kurs sind keine speziellen Vorkenntnisse nötig, allerdings sollte der herkömmliche Rückbildungskurs bereits abgeschlossen sein, da Känguru-Vital darauf aufbaut.

Ähnliche Angebote gibt es sicher in jeder größeren Stadt und Freund Google kennt sie ganz bestimmt.


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare