post thumbnail

Mit diesen Parfüm-Düften für die Saison Winter 2020/21 machst du sie glücklich

Wenn der Sommer sich zum Ende neigt und die kalten Jahreszeiten beginnen, wird gern der fruchtig-sommerliche Parfümduft gegen eine wohlig-warme Alternative getauscht. Aus Beeren und sommerlichen Blüten werden Gewürze und mystische Duftkombinationen aus verschiedenen Kräuter. Das ist auch in der Herbst-Winter-Saison 2020/21 nicht anders. Die Parfüm-Trends unterstreichen ihre feminine Seite und umgeben sie mit einem geheimnisvollen Hauch von berauschenden Düften, die ein wahres Fest für alle Sinne sind.

Parfum kaufen – darauf solltest du Wert legen

Möchtest du für deine Liebste in einer Online-Parfümerie Parfum kaufen, sind Duftproben eine gute möglich, dem Duft schon mal auf den Zahn zu fühlen. Nicht jeder Duft passt zu jedem Frauentyp und die Unterschiede zwischen Chloé Parfum, Gucci oder Lacoste sind groß. Bei den vielen Düften, die derzeit auf dem Markt sind, verlierst du schnell die Übersicht. Ein kleiner Parfüm-Test kann dir dann weiterhelfen.

Dieses Parfüm passt zu ihr

Jedes Parfüm besteht aus einer speziellen Struktur, die aus Kopfnote, Herznote und Basisnote besteht. Während die Kopfnote nur wenige Minuten anhält, ist die Herznote das Herzstück des Parfüms und verzaubert ihre Trägerin über viele Stunden. Abgerundet wird das Parfüm von der Basisnote, die das Fundament des Parfüms bildet. Dieses perfekt aufeinander abgestimmte Spiel von verschiedenen Noten unterstreicht den Charakter und das Wesen einer Frau – sofern die Düfte zur Dame passen.

Um die richtige Note zu finden, solltest du die Persönlichkeit deiner Liebsten gut kennen. Deshalb ist es nicht ratsam, Parfüm an die neue Freundin zu verschenken. Für den Duft ist ausschlaggebend, ob deine Angebetete introvertiert oder extrovertiert ist? Ist sie selbstbewusst und geht gern auf andere Menschen zu oder ist sie eher zurückhaltend? Diese und viele andere Charaktereigenschaften sind für die richtige Duft-Komposition wichtig.

Für Romantikerinnen sind natürlich blumige Düfte wie Rose, Kapuzinerkresse oder Maiglöckchen perfekt. Die Blumenbouquets unterstreichen die verträumte Art der romantischen Frauen. Orientalische Düfte sind die Düfte der Verführerinnen, die mit ihrer Weiblichkeit spielen und ihre Unabhängigkeit lieben. Den klassischen Typ Frau kannst du mit Patchouli, Zitrusnoten und Eichenmoos begeistern. Würzig-herbe Düfte sind die Note der starken Frau, die auch bereits ist, zu experimentieren.

Das sind die neusten Trends für den Winter

Gerade zu Winterzeit sind sowohl mystische Düfte mit schwarzem Pfeffer und Weihrauch als auch romantische Düfte mit einem Hauch Vanille und fruchtigen Beeren Trend. Oft schwingt eine holzige Note mit, die den Duft erdet.

Ob Chloé, Lacoste, Armani oder Carolina Herrera – jedes Jahr bringen die Duft-Designer neue Kreationen auf den Markt, die der Saison angepasst sind. Orientalisch wird es mit Carolina Herrera Good Girl, einen blumig-holzigen Duft verbreitet Gucci Bamboo und wohliges Behagen verspricht Rihanna Nude. All diese Düfte sind perfekt für die kalte Jahreszeit und stehen für verschiedene Charaktereigenschaften.

Die Düfte für den Winter 2020/21 reichen von würzig über blumig bis hin zur frischen Note. Für jede Dame ist etwas dabei. Bei den frischen Noten solltest du darauf achten, dass sie über eine würzige Nuance verfügen und die Basisnote etwas holzig bleibt. Auch holzig-würzige Zitrusdüfte sind zur Winterzeit beliebt. Da gehören fruchtige Orangenblüten einfach dazu. Und Sandelholz und Bergamotte sind schon fast ein Muss.

Du darfst deine Angebetete ruhig etwas analysieren, damit du den Duft der Düfte für sie findest.

Bild: Laura Chouette on Unsplash


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare