post thumbnail

Lena Meyer-Landrut für L’Oréal

Um gleich mal mit der Tür ins Haus zu fallen: Nach prominenten Haar-Schwingerinnen wie bspw. Heike Makatsch, macht nun auch Lena Meyer-Landrut für L’Oréal Werbung. Die Sängerin, die zuletzt vor allem wegen ihrer extrem dünnen Taille und Essstörungs-Gerüchten in der Presse war, wurde nun für den Kosmetikhersteller ordentlich retuschiert. (Bild-Screenshot: loreal-paris.de)

Als Botschafterin muss Lena Meyer-Landrut für L’Oréal aber vor allem ihre Mähne herzeigen, denn sie wirbt für Coloration Casting Crème Gloss.

Ein Teil der L’ORÉAL PARiS Familie zu sein, bedeutet viel für mich und fühlt sich toll an. Es ist eine riesengroße Ehre und ich freue mich sehr!“ (Lena Meyer-Landrut für L’Oréal)

Lena ist nicht nur schön, stilsicher und trendbewusst, sondern sie beeindruckt mit ihrer Authentizität, ihrer Unabhängigkeit und ihrer Energie. Sie hat in jungen Jahren schon extrem viel erreicht und hart dafür gearbeitet, das hat uns sehr beeindruckt und darauf kann sie wirklich stolz sein! Lena steht für eine ganze Generation von modernen, jungen selbstbewussten Frauen, die sie inspirieren kann und ist somit die ideale Botschafterin für die Trendcoloration Casting Crème Gloss von L´ORÉAL PARiS.“ (Anna Weste/Geschäftsleiterin/L’Oréal Paris)

Und was gibt es sonst noch so neues vom einstigen Satallite? 2014 wird Lena Meyer-Landrut zur Jane in der deutschen  Synchronfassung des Animationsfilms „Tarzan“ . Na dann…

Lena Meyer-Landrut für L’Oréal, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare