post thumbnail

Khloe Kardashian wird als Designerin immer selbstbewusster

Für das Modehaus Bebe haben die drei It-Girls aktuell eine Weihnachts-Kollektion am Start und zum Launch der Mode sagte die 26-Jährige: „Jedes Mal, wenn wir eine neue Kollektion für Bebe machen, werden unsere Sachen besser und besser. Wir fühlen uns mit dem Designen immer wohler und sie fühlen sich immer besser damit, uns unsere Entwürfe machen zu lassen“, erklärt die Schöne die Veränderungen, die seit der ersten Kollektion stattgefunden haben.

„Es ist einfach eine Zusammenarbeit, die Spaß macht“, schwärmt sie und fügt im Gespräch mit ‚Hollyscoop.com‘ hinzu: „Diese Zusammenarbeit mit Bebe hat uns so viel darüber beigebracht, was es heißt ein Designer zu sein. Inzwischen fühlen wir uns als Designer sicherer und wohler.“

Neben dem Selbstbewusstseins-Schub, den die Kollaboration mit sich brachte, beteuert die Kardashian-Schwester zudem, dass ihre Arbeit mit Bebe den Dreien sehr wichtig sei und sie auch immer versuchen würden, bei Meetings vor Ort zu sein. „Mindestens zwei von uns sind bei jedem Meeting dabei und mindestens zwei von uns müssen zustimmen. Wir sind zu dritt und wenn eine nicht zustimmt, zwei aber schon, dann wägen wir das ab. Ich finde es wunderbar, dass wir mit verschiedenen Ideen aufwarten und uns dann einigen müssen. Wir sind sehr leidenschaftlich, was das angeht“, lacht sie.


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare