post thumbnail

Jessica Simpson will jede Kundin glücklich machen

Die Schauspielerin und Sängerin, von deren Mode-Imperium in diesem Jahr erwartet wird, eine Milliarde Dollar umzusetzen, weiß genau, weshalb sie in der Mode-Branche so erfolgreich ist. Ihre Kleidung und Accessoires seien nämlich für eine Bandbreite an Frauen gemacht und zudem zu vielerlei Anlässen zu tragen.

‚WWD‘ verrät die geschäftstüchtige Blondine: „Es gibt der Kundin etwas, worin sie sich aufbretzeln und wie eine Dame fühlen kann. Dabei hat es aber auch einen gewissen Flair und sehr viel Style. Es ist nicht der durchschnittliche Anzug oder Rock, sondern hat viele schöne Details. Wir wollten die Sachen für die Frau, die jeden Tag zur Arbeit geht und sich altersgemäß fühlen will, ein bisschen ändern. Das könnte ein Mädchen bei ihrem ersten festen Job oder einem Praktikum tragen. Sie kann in ihren 20ern sein, in den 30ern, sogar um die 40. Meine Mutter würde die Sachen tragen und sie ist über 50 Jahre alt“, lobt sie ihre vielseitigen Entwürfe.

Obwohl ihre Karriere der 30-Jährigen viel Zeit raubt, nimmt ihr Label doch den ersten Platz in ihrem Leben ein und spiele immer die erste Geige, gesteht sie. Immerhin sei sie so zu einem Vorbild geworden. „Das geht alles Hand in Hand. Ich betrachte mich nicht nur in einem bestimmten Licht, denn ich mache gerne viele verschiedene Projekte. Das macht mich zu der, die ich bin, es ist das, was mich definiert. Was ich trage und singe, die Songs, die ich schreibe, die Projekte, die ich auswähle: Alles muss Jessica Simpson repräsentieren. Ich würde einige Jobs nicht annehmen, wenn sie das positive Image, das mir die Jessica Simpson Collection verliehen hat, zerstören würden.“


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare