post thumbnail

It´s Partytime

auf zur Sommerparty

Ohne Frage: zum Sommer gehören Partys dazu. Coole Getränke, heiße Musik, beste Freunde und gute Laune – so werden deine Partys zum Knaller, die lange in Erinnerung bleiben. Wichtig ist natürlich eine coole Party-Location im Freien. Der eigene Garten ist dafür ebenso geeignet wie ein verträumter Strand am Meer oder die Wiese am Badesee. Mache es einfach den Stars und Sternchen nach und feiern deine Sommerparty wo auch immer du möchtest. Mit ein paar Tipps bereitest du das Sommer-Ereignis schnell vor.

Die beste Location für die Sommerparty

Eigentlich ist es egal, wo ihr die Party steigen lasst. Möglich ist alles. Ob Garten oder Campingplatz, Strand oder Freibad, Verein oder Grillplatz – feiern könnt ihr überall. Viel vorbereiten musst du nicht.

Dein erster Schritt sollte die Einladung sein. Die Zeiten von telefonischen Einladungen sind vorbei. Ganz im Promi-Trend solltest du stilvoll per Karte einladen. Einladungskarten lassen sich mit Karten-Designern leicht erstellen und du kannst schon mal einiges zur Party darauf verraten. Vielleicht fotografierst du vorher den Weg zur Party und die Location und stellst damit eine Fotocollage-Karte zusammen. Deine Gäste müssen dann heraus finden, wie sie zur Sommerparty kommen. Du kannst aber auch andere Ideen für Einladungskarten umsetzen. Erstellen kannst du die Karten auf Kaartje2go unter www.kaartje2go.de.

Die richtige Deko für eine typische Sommerparty

Natürlich fällt und steigt alles mit der Deko. Ganz nach Motto sollten auch die Dekoartikel ausfallen. Lampions und Fackeln, Tischkarten, Lichterketten,Blumen und vieles mehr können deiner Sommerparty den letzten Schliff geben. Vergiss auch die Sonnenschirme und Sitzsäcke nicht. Vielleicht hast du auch die Möglichkeit, ein paar Hängematten und Sonnenliegen bereit zustellen. Eine Tafel mit Stühlen brauchst du nicht, denn gegessen wird bei so einer Party aus der Hand.

Für Leib und Seele gesorgt

Bei einer Party im Sommer kannst du auf aufwendige Gerichte verzichten. Leichtes Essen, sommerliche Getränke – mehr braucht es nicht. Verzichte auf alles, was schwer ist. Ideal ist eine Grillparty. Da kannst du viele Speisen auf dem Grill zubereiten. Auch ein paar sommerliche Salate, Obst und Desserts sind wichtig. Und vergiss bloß die Dips nicht.

Sommerliche Cocktails machen die Party erst richtig perfekt. Mai Tai, Swimming Pool oder Sex on the Beach sind für die Sommerparty genau richtig. Auch eine Bowle oder Sangria sind gut Getränke für die Party im Sommer.

Die Unterhaltung darf nicht fehlen

Keine Party ohne Musik. Vielleicht hast du einen DJ im Freundeskreis oder jemand, der sich zutraut, coole Sommerhits aufzulegen. Für die chillige Rund am Lagerfeuer ist ein Freund, der Gitarre spielen kann, perfekt.

Damit die Party gut im Rollen bleibt, kannst du ein paar Spiele vorbereiten. Anregungen dafür findest du überall und vielleicht fällt dir auch noch das eine oder andere Spiel ein.

Das Outfit macht die Sommerparty

Ein freches, buntes Kleid, Jeans und Hawaiihemden, Flip Flops und offene Heels müssen einfach zu einer Sommerparty sein. Auf Designerlabels musst du dabei nicht unbedingt setzen. Dazu passen sommerliche Zöpfe oder Hochsteckfrisuren mit Blumen im Haar. Auch beim Make-up solltest du sommerlich bleiben.

Und am Ende eine Dankeschön

Eine super tolle Erinnerung an die Party ist eine Dankeskarte. Am besten du machst gleich bei der Party ein paar Fotos, die du auf einer Fotocollage-Karte unterbringst. Bedanke dich damit bei deinen Gästen. Die Karte wird garantiert ein Sammlerstück und hält Erinnerungen wach.

Bild: Photo by Eric Nopanen on Unsplash


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

0 Kommentare