post thumbnail

Neue H&M „All For Children“ Kindermode-Kollektion im September

Nachdem sich H&M kürzlich mit einem Beach-Pop-Up-Store für sauberes Trinkwasser engagierte, folgt nun bereits der nächste Streich des schwedischen Modeunternehmens in Sachen Öffentlichkeitsarbeit und Hilfsprojekte. In einer Pressemitteilung kündigte Hennes & Mauritz für September eine neue Kindermode-Kollektion im Rahmen des 2009 gemeinsam mit der UNICEF ins Leben gerufenen Projektes All For Children an. (Bild-Screenshot: Youtube)

httpv://www.youtube.com/watch?v=BLMdWZbHTMc

Bei dem 5-Jahres-Projekt unterstützte H&M das Kinderhilfwerk der vereinten Nationen bisher bereits mit rund 4,5 Millionen USD und aus der neuen Kollektion gehen wiederum 25 % des Verkaufserlöses direkt an die Hilfsorganisation. Mit dem Geld werden Kinder in den ärmsten Gegenden der Welt, wie Gemeinden in Süd-Indien oder nun auch in Bangladesh, unterstützt indem sie beispielsweise Zugang zu Schulbildung erhalten oder Zwangshochzeiten verhindert werden. Da Hennes & Mauritz in diesen Ländern einen Großteil seiner Kleidung herstellen lässt, macht dieses Engagement auch durchaus Sinn und ist ein weiterer Schritt/Versuch aus negativer Publicity (unterbezahlte Kinderarbeit, etc.) positive zu machen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=BfIsXckPVI8

Die All For Children Kollektion soll verspielt-zeitlos aussehen und dadurch sowohl die Kinder, als auch ihre Eltern glücklich machen. Alle Einzelstücke können nach Belieben wild miteinander kombiniert und auch saisonunabhängig getragen werden. Erhältlich ist die Kindermode-Kollektion ab September bei H&M.


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare