post thumbnail

Herbst 2020: Welche Schuhtrends erwarten die Damenwelt?

Ob sportlich, elegant oder extravagant. Der Herbst 2020 hält einige Überraschungen für die Damenwelt bereit. Besonders spektakulär: Sogar modische Gummistiefel zählen laut verschiedenen Modemagazinen zu den Schuhtrends bei Damen. Auch Combat Boots und Loafer werden voraussichtlich sehr gefragt sein. Von den angesagten Schuhen dürfen modebewusste Frauen erwarten, dass sie die Blicke auf sich ziehen und gleichzeitig gegen das nun einsetzende kältere Wetter schützen. Nicht für das ganz kalte Wetter geeignet, aber trotzdem für die kommende Herbst- und Wintersaison angesagt sind zudem Mary Janes. Und auch die Fans von Sneakers dürfen sich freuen. Allerdings erwartet sie eine große Überraschung.

Der Herbst hat begonnen und damit stehen wir modetechnisch wie in jedem Jahr vor einer Zäsur: Die sommerlichen Modetrends werden durch herbstliche Kleidungsstücke abgelöst, die Style mit Funktionalität verbinden. Das gilt besonders für Schuhe, die nun nicht nur schick aussehen, sondern auch wärmen und vor dem rauen Herbstwetter schützen sollen. Besonders deutlich wird dies beim Thema Damen Sneaker. Hier erwartet die Fans eine große Neuigkeit.

Damen Sneaker wachsen in die Höhe

Sind Damen Sneaker normalerweise so konzipiert, dass sie unterhalb der Knöchel abschließen, wachsen die Herbstmodelle 2020 im wahrsten Sinne des Wortes über sich hinaus. Um den kälteren Monaten gerecht zu werden, sind die neuen Modelle wesentlich höher geschnitten. Sie gehen einige Zentimeter über die gewöhnliche Höhe hinaus und bieten daher einen optimalen Schutz gegen Kälte für all jene Frauen, die auch bei niedrigeren Temperaturen, mehr Regen und Wind nicht auf den sportlichen Look verzichten möchten. Schon im vergangenen Jahr äußerst beliebt, erwarten Modeexperten auch in diesem Herbst und Winter einen Run auf Combat Boots. Die tief profilierte, dicke Sohle bietet ideale Voraussetzungen für das kältere Wetter. Auch sie sind sehr hoch geschnitten und halten daher das Schienbein warm, was das Tragen kürzerer Hosen ermöglicht, ohne sich der erhöhten Gefahr einer Erkältung auszusetzen.

Mit Mary Janes und Gummistiefeln durch die kalte Zeit

Sie waren bereits in den Sechzigerjahren angesagt, kamen immer mal wieder auf und feiern in diesem Herbst ein großes Comeback: Mary Janes. Nicht unbedingt für das stärkste Schmuddelwetter geeignet, verleihen sie dennoch in dieser Herbst- und Wintersaison einen eleganten Look. Sie werden gerne zu Strumpfhosen getragen und sind mit ihrem verspielten Charme ideal für Anlässe, in denen eine etwas elegantere Bekleidung erwünscht ist. Ganz klassisch eben, im Gegensatz zu den neuen Schuhtrend schlechthin: den Chunky Gummistiefeln. Außerhalb der Gartenarbeit oder Wanderungen in sumpfiger Umgebung sind diese „Treter“ im Alltag eher selten anzutreffen, wenn sie es aber einmal in die Schaufenster der Schuhgeschäfte geschafft haben, erregen sie Aufsehen. Vor allem in den aktuell beliebten knalligen Farben sowie ganz schlicht in Schwarz oder Weiß. Ideal für die Übergangszeit zwischen Schwimmbad und Rodelbahn sind zudem Loafer – ebenfalls in diesem Herbst sehr angesagt. Der Vorteil für diese Halbschuhe mit sehr kleinem Absatz: Man bzw. besser gesagt Frau kann auf eine riesige Auswahl zurückgreifen: Vom Business-Look bis zur legeren Alltagsausführung.

Bild: freestocks on Unsplash


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

0 Kommentare