post thumbnail

Heidi Montag: Zu Halloween ging sie als sie selbst

Das TV-Starlet, das sich an einem einzigen Tag zehn Schönheitsoperationen unterzogen hatte, verzichtete in diesem Jahr auf ein Grusel-Kostüm und verkündete dabei auf der Halloween-Party im Pure-Nightclub in Las Vegas: „Ich bin für Halloween Heidi Montag, ich habe mein eigenes Kleid designt.“ Ihr Mann Spencer Pratt, der auf dem roten Teppich auch nicht fehlen durfte und mit der Schönen den ersten gemeinsamen Auftritt nach der Trennung im April absolvierte, war in einem grünen Ganzkörper-Alienanzug erschienen.

Super-Blondine Montag, deren Outfit sich auf ein goldenes Mini-Kleid beschränkte, erklärte, sich mit ihrem Körper inzwischen recht wohl zu fühlen, jedoch ihre „Hochs und Tiefs“ zu haben.

„Mir geht es ganz gut, ich versuche einfach, mich auf andere Dinge zu konzentrieren und nicht so sehr auf meinen Körper zu fokussieren“, erzählt sie dem ‚USmagazin‘ auf dem roten Teppich. Während mit ihrem Mann nach der angeblich inszenierten Trennung mittlerweile alles wieder im Lot ist und sich das Reality-TV-Sternchen freut, nun die Zeit „nach der Hochzeit nachholen zu können“, hat es zu ihrer Familie kaum noch Kontakt und auch ihre Mutter neun Monate lang nicht gesehen.

Montag, die nach ihrem OP-Marathon verkündet hatte, sich nicht mehr für die Schönheit unters Messer legen zu wollen, soll nun angeblich wieder an ihrer Musik-Karriere arbeiten. So erklärte sie, in Strip-Clubs für ihr neues Musik-Video zu recherchieren. „Ich gehe jetzt in den Hustler Strip-Club, um dort für mein neues Video zu recherchieren, das ich nächste Woche aufnehmen werde“, ‚zwitscherte‘ die Blondine am frühen Sonntag Morgen, 31. Oktober, via Twitter.


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare