post thumbnail

Gymondo: Das Fitnessstudio für zu Hause

Fitness, durchtrainierte Körper, Fettabbau, Bikinifigur sind nur ein paar Stichwörter, die mehr als eine ganze Generation prägen. Dabei gibt es nur ein Problem: Es soll immer alles weniger Zeit in Anspruch nehmen und weniger kosten. Das mit den Kosten ist mal ein anderes Thema, wobei auch bei diesem Aspekt bei Gymondo gepunktet wird, aber beim Zeitfaktor kann man tatsächlich was machen. (Bilder-Screenshots: Facebook)

httpv://youtu.be/sl2wBehSgO8

Im Januar 2013 ging Gymondo online und machte sich seither als Online Fitness Studio einen guten Namen. Es gibt Workouts satt für zu Hause. So spart man die Zeit, die man sonst mit dem Weg bis zum Studio verbringen würde und man kann völlig flexibel bestimmen, wann man welches Workout macht. Der Nachteil ist mit Sicherheit die Anonymität, denn soziale Kontakte hat man in seinen 4 Wänden mal definitiv nicht.

Dafür ist das Angebot, das man sogar 7 Tage kostenlos testen kann, bevor man eine Mitgliedschaft abschließt, vielfältig:

Bodyshape
httpv://youtu.be/3XpsduF7mHk

Capoeira Cardio
httpv://youtu.be/mBUoq7L8I5I

Yoga Express
httpv://youtu.be/4YQrGJ1lK8M

Bauch Beine Po
httpv://youtu.be/pw5QAwQ7Nq4

Kampfsport
httpv://youtu.be/BS0VQnUqdsE

Man zahlt zwischen 9,99 und 14,99 Euro monatlich, hat eine Auswahl an Einzelworkout-Videos und ganzen Trainingsprogrammen über ein paar Wochen zur Verfügung, kann Trainingspläne erstellen, man kann sich beim Workout auf bestimmte Körperregionen konzentrieren oder ganzkörperlich trainieren, hat eine gute Auswahl an Gymondo Trainern und kompetente Ansprechpartner. Allein für Platz, gesunde Ernährung, Disziplin und Trainingszeit muss man selber sorgen.

Negativ ist allerdings auch noch, dass es niemanden gibt, der Fehlhaltungen und Co. korrigiert. Allerdings ist Gymondo definitiv zumindest mal die 7 Tage Testphase wert ;) .


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare