post thumbnail

Triumph feat. Guido Maria Kretschmer

Nicht zuletzt, aber vor allem, dank Shopping Queen hat sich Designer Guido Maria Kretschmer einen Namen gemacht. Und zusätzlich zu seiner Gastgeber- und Jurorenrolle auf VOX wird der Frauenversteher bzw. Fashionista-Versteher ab Oktober 2013 Markenbotschafter für Bodywear und Lingerie von Triumph. (Bilder: obs/Triumph International AG)

Nun vermutet man normalerweise, dass ein Dessoushersteller gern auf Models mit guter Ausstattung setzen würde, aber diesmal ist alles ein bisschen anders. Und das Konzept zur „Stärkung des Selbstvertrauens aller Frauen in Deutschland, Österreich und Schweiz“ könnte aufgehen, denn auch bei Shopping Queen gibt sich der Designer seinen Kandidatinnen und Shoppingbegleitern sehr nah, indem er immer einen flotten und ehrlichen Spruch zum Styling und Charakter auf den Lippen hat. Und auch dort ist ihm schon das ein oder andere Mal der BH oder die falsche Inszenierung des Dekolletés ein Dorn im Auge gewesen.

Guido Maria Kretschmer fŸr Triumph / Die geheimen Schšnheitstipps eines DesignersEin BH ist mehr als nur ein Kleidungsstück, er ist die Grundlage für jedes Outfit. Er ist Figurformer und entscheidet über die Silhouette einer Frau.“ (Guido Maria Kretschmer) Und so hat sich eben gefunden, was irgendwie zusammen zu gehören scheint. „Guido Maria Kretschmer war unsere erste Wahl für diese Kooperation, denn er versteht die Frauen wie kein anderer und weiß, wie wichtig das richtige Darunter ist, um ein tolles Outfit zeigen zu können.“ (Petra Camp/Head of Brand Management Region DACH)

Man bzw. Frau darf also gespannt sein, was Triumph und Guido Maria Kretschmer gemeinsam so alles auf die Beine stellen werden und wie seine Schönheitstipps rund um  Body Make-Up, Elegant Angel Curves, Ladyform, Shape Sensation und Body Make-Up Lace ausfallen werden.

Triumph feat. Guido Maria Kretschmer , 5.0 out of 5 based on 1 rating

Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare