post thumbnail

Germany’s Next Topmodel

Folge 6 – Livereport:


Helicopter, Höhenangst und Parodien

Langsam geht es bei Germany’s Next Topmodel ans Eingemachte. Heute müssen die GNTM-Mädels ihre Höhenangst überwinden und mit Adrenalin-Kick auf den Kufen eines 80 Meter-hoch-fliegenden Helicopters für Fotograf Marc Baptiste posieren. Und wieder wird vor allem Rebecca für ihr Posing gelobt: „She was great, she was great!“ (Marc Baptiste) (Bild: obs/ProSieben/Marc Baptiste)

Das sorgt natürlich erneut für Zündstoff im Zickenlager, vor allem wo sich andere Mädels extrem schwer mit der Shooting-Aufgabe stellen. Die unter Höhenangst leidende Marie Luise kann ihre Tränen nicht zurückhalten und bricht womöglich sogar ab: „Du gibst Dein Leben in die Hände des Hubschrauberpiloten. Ich habe Angst.“ (Marie Luise) Das hat Heidi aber bereits vorher kommen sehen: „Es wird ein bisschen heikel für die, die schwache Nerven haben. Aber es wird auch ein richtig tolles Shooting.“ (Heidi Klum)

Ansonsten musste diese Woche vor allem Jury-Mitglied Thomas Rath humorvoll einstecken, denn auf Youtube kursiert derzeit eine Intro-Parodie auf den Designer:

httpv://www.youtube.com/watch?v=qHu4LPKvjTo

Und über Joana Ganter, verriet Youtube vor allem, dass sie 2010 den McFit ModelContest auf Mallorca unter der „Regie“ von Sandy Meyer-Wölden, jetzt Alessandra Pocher, gewonnen hat:

httpv://www.youtube.com/watch?v=tOkQrEU0R6o

Mal sehen, wie wenig Zweifel Joana heute an ihrem Siegeswillen und ihrer Modelqualität lässt. Man liest sich ab 20.15 Uhr GNTM-Livereport-Zeit.

20.15 Uhr: Der Ausflug zum Campen beginnt und Mädchen wie Jil sind alles andere als begeistert. Auch die Outdoor-Outfits finden wenig Anklang. Heidi steigt per Anhalter mit in den Reisebus – seltsame Inszenierung! Auch Tahnee findet Heidi’s Dress aus Leo-Koffer und High-Heels unangebracht. Thomas & Thomas bauen schon mal ein Zelt auf derweilen. Peinlich: Keines der Mädels gibt vor Heidi zu, dass sie Zelten scheiße findet. Beim Zeltaufbau lässt Heidi das Prinzesschen durchblicken, hat Angst um ihre Maniküre – wie unsympathisch.

20.55 Uhr: Nächster Morgen – alle sind geschlaucht von der Kälte, der Bodenhärte und Thomas Hajo’s Schnarchen. Helicopter-Fotoshooting: Marie Luise, als die die totale Höhenangst hat, soll als erste auf die Heli-Kufen und bittet Heidi darum, dass eine andere anfängt, also fängt Rebecca mit vollem Action-Einsatz an. Auch Amelie macht einen guten Job. Anna Lena meckert, dass ihr Gurt nicht straff war und schiebt ihre schwache Leistung darauf. Schließlich geht Marie Luise in die Luft: Sie traut sich vor lauter Angst aber nur zögerlich aus dem Heli, ist hinterher stolz und würde am liebsten nochmal in die Luft. Jetzt gehts nach Las Vegas. Bei Ankunft erwartete Jorge die müden Mädels mit Catwalk-Training im Einkaufscenter – keine Motivation bei den GNTMs. Vor allem Sarah, die Lauf-Chaotin, wird hart drangenommen.

21.15 Uhr: Auch an Marie Luises mangelnder Körperkoordination beißt sich Jorge die Zähne aus. Und Anna Lena legt sich mit Jorge an: heidi würde das eine sagen und Jorge das andere – unnötig. Nächste Herausforderung war die Treppe. Böser Sturz bei Lisa Marie, Diskussion und Schneckenlauf von Sarah :“Ich möchte aber nicht hinfallen.“ (Sarah im Meckermodus). Westerstimmung am nächsten Morgen – Ausritt mit Thomas Hajo in der Wüste.  Sarah brüstet sich mit ihren Dressur- und Springreitkünsten,  aber auf dem Pferd sieht es nicht mehr danach aus und Prinzesschen will ein anderes Pferd. Am Ende des Ausritts erwartet die Mädels ein Casting, dass z.B. von Natascha und Rebecca erahnt wird.

21.25 Uhr: Blessed and Cursed sucht ein Denim-Model für ein Western-Action-Shooting. Bei der Vorauswahl fallen u.a. Simone wegen kurzen Haaren und Rebecca wegen eines Mainstream-Gesichtes raus, während 7 andere wie Amelie und Joana mit Jeans auf dem Bullen ind die nächste Runde kommen. Joana wird ordentlich durchgeschüttelt und kommt jetzt gar nicht mehr gut beim Kunden an. Florence beeindruckt mit Konzentration und sinnlichen Lippen, aber auch Amelie beweist wieder Modelqualitäten.

21.50 Uhr: Florence wird gebucht ebenso wie Amelie und es geht direkt zum Shooting bei Mienenexplosion. Leider ist der Fotograf beim Job gar nicht mehr begeistert von Florence. „Da hab‘ ich mir ja selbst ein Ei gelegt.“ (Fotograf über seine Modelwahl) Nächster Tag: Entscheidung mit Abendkleid-Treppencatwalk in einer Hotel-Suite. „Rebecca – alles an ihr ist anstrengend.“ (Paulina) Aber, entgegen der Erwartung von Heidi versagt Rebecca beim Walk und zittert. Rebecca muss das erste Mal Jury-Kritik über gekünstelte Art, zu glatte Ausstrahlung und mangelnde Authentizität einstecken. Und die anderen Mädels wie Tahnee sind schadenfroh.

22.15 Uhr: Anna Lena legt einen erstaunlich smoothen Walk hin und Thomas Rath vergleicht sie mit Whitney Houston, dennoch hagelt es Kritik von Heidi für Anna Lenas Fluchereien. Gähn, Marie Luise soll wieder auf den Puff und immernoch stellt sich Fremdschämen ein. Sarah jammert mal wieder – diesmal weil sie als Vorletzte dran ist und schließlich ist ihr Walk auch miserabel. „Wer keine Treppenstufen gehen kann und Angst vor hohen Schuhen hat, der hat hier nichts zu suchen.“ (Thomas rath über Sarah) Tahnee läuft wie mit einem Stock im Arsch, abwesend und ohne Emotionen, aber mit Schiefmund. Beim Treppen-Aufstieg zerfetzt sie sogar das Kleid.

22.30 Uhr: Aufmarsch aller GNTM-Kandidatinnen auf der Treppe: Juryverkündung. Es sind tatsächlich alle weiter – boah, wie öde!!!!

Nächste Woche geht es in den Zirkus, auf die Wiesn und Anna Lena jodelt um ihr Leben.


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare