post thumbnail

Germany’s Next Topmodel

Folge 5 Vorschau, die Top 10 Frage und andere Gerüchte

So langsam kommt die Gerüchteküche ins brodeln bei GNTM 2011. Erste Gerüchte rund um die Top 10 machen sich breit und lassen: Aleksandra Nagel, Joana Ganter, Rebecca Mir, Isabel Rath, Sarah Jülich, Sihe Lala, Natascha Beil, Amelie, Jil Goetz und Simone als Top 10 vermuten. Vorerst räkelt sich jedoch Topmodel-Kandidatin Anna-Lena (20) für die BRAVO-HipHop-Babe 2009-Wahl. (Bild: obs/ProSieben/Oliver S.)

Ich finde die Fotos immer noch schön und fühle mich gut getroffen.“ (Anna-Lena)  sagt die GNTM-Elevin über ihren freizügigen Seitensprung. Kandidatin Jil macht mit ihrer Mama auf einem Ernährungs-Essen-Blog gemeinsame Sache. Und Florence Lodevic wurde 2007 bereits zum Topmodel Belgium gekürt.

httpv://www.youtube.com/watch?v=KA1J9oAR17g&feature=related

Heute wird es aber erstmal verrucht und sexy, denn die verbliebenen Kandidatinnen müssen u.a. in sexy Dessous mit Fetisch-Attitüde in Zweiergruppen plus Männermodel posieren. Fotografin Ellen von Unwerth ist dabei nicht von allen Mädchen begeistert. Anna-Lena und Joana versuchen es mit einer Kissenschlacht und Abstand zum Männermodel, damit ihr Privatleben nicht ins Wanken geriet: „Ich glaube mein Freund hat schon ein Problem damit. Der ist sehr eifersüchtig.“ (Anna Lena) – „Ich lass mich nicht ankrabbeln!“ (Joana). Rebecca stielt der unbeholfenen Marie-Luise die Show, die trotz Tanztraining noch immer alles andere als ein Bewegungsgenie ist.  Und überhaupt spitzt sich der Neid auf Rebecca enorm zu, während Joana beim Umstyling um jeden Zentimeter ihrer Haare kämpft und sich erneut unbeliebt bei der Jury macht.  Und wem das nicht Action genug ist, der kann ja bei dem neuen Fotobooth seine Bilder hochladen und zu Collagen mit den Topmodel-Kandidatinnen zusammenschustern.

Wer nun letztlich rausfliegt bei GNTM 2011, welche Zickenkämpfe stattfinden, welches Dessous die meisten Einblicke bietet und warum ein Affe geküsst wird, gibt es heute Abend bei Germany’s Next Topmodel auf Pro7 zu sehen.


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare