post thumbnail

GNTM

Alisar bricht mit Heidi Klum

Dass es nach dem Sieg bei Germany’s Next Topmodel scheinbar nicht für jedes Mädchen in Sachen Karriere optimal läuft, ist kein Geheimnis. Während eine Lena Gercke von ihrem Sieg als erstes Germany’s  Next Topmodel profitiert und Austria’s Next Topmodel moderieren darf und Sara Nuru mit einer absolut bestechenden Persönlichkeit und einem ganz besonderen Look überzeugt, verschwinden schüchterne und unscheinbarere Kandidatinnen wie bspw. Jennifer Hof alias Jenny KL und Alisar Ailabouni schnell wieder in der Versenkung. (Bild-Screenshot: Facebook)

Und dann verwundern auch keine Schlagzeilen mehr, in denen es dann heißt, dass eine Alisar nicht mehr in der Agentur von Heidi Klum one-eins zu finden ist. Vielleicht macht sie aber jetzt auch einfach Karriere in bspw. Italien, wo sie scheinbar durch eine andere Agentur vertreten wird. Zumindest scheint es da einen Bruch zwischen Germany’s Next Topmodel und seiner einstigen Gewinnerin zu geben. So ein GNTM-Image ist ja auch nicht immer optimal, wenn man wirklich als Fashion-Model und nicht als Medien-Figur arbeiten möchte.


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare