post thumbnail

DIY Solar Heizung aus recycelten Dosen

DIY steht momentan ebenso hoch im Kurs, wie wachsendes Umweltbewusstsein. Es wird jede Menge recycelt und neben Mode, Accessoires und Hauhalts-Gegenständen eben auch ganze Heizungen konstruiert. Peter Rowan folgt mit seiner Version einer Solar Heizung auch dem Gedanken von alternativer Energie und witzig ist es obendrein. (Bild-Screenshot: Youtube)

Aber ganz auf Anfang: Dosen sind nach wie vor ein echtes Müllproblem, vor allem rund um Fußball-WM-Zeiten, Festivals und Co. gibt es tausende solcher kleinen Mülleinheiten. Ist man nun nicht unbedingt damit beschäftigt aus Dosen Schmuck zu fertigen oder sie einfach ungenutzt weg zu werfen, könnte man ja dem Beispiel des Fiction Autors folgen und an einer DIY Solar Heizung aus recycelten Dosen basteln.

httpv://youtu.be/nuxanLdtwZQ

So bekommt die Gartenlaube, das kleine Containerbüro oder auch ein kleines Haus, ein Zimmer hinter einem Balkon oder oder oder ein tolles individuelles und vor allem sinnvolles Heizungssystem.

Rowan verarbeitete für seine Variante der DIY Solar Heizung u.a. 275 Dosen, Silikon, Farbspray zum Einschwärzen, Plexiglas, ein paar Rohre und eine Holzrahmen-Konstruktion Marke Eigenbau. Auf diese Weise bekommt er erwärmte Luft in sein Büro „gepumpt“ und kann sich die Energie für eine elektrische Heizung bspw. sparen.

Irgendwie braucht es einfach mehr solcher Ideen, mehr solcher Menschen und mehr solcher Lebenseinstellungen.


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare