post thumbnail

Dirndl Ratgeber

Der Oktober nähert sich mit großen Schritten. Nur noch 4 Monate, dann startet wieder das größte Volksfest – das Oktoberfest. Somit ist es an der Zeit, sich mal wieder mit dem Dirndl zu beschäftigen. Ich habe ein paar Fragen zusammengetragen, die oft in diesem Zusammenhang gestellt werden und sie für euch beantwortet:

Welches Dirndl passt zu mir?

Das ist primär von drei Dingen abhängig. Von deinem Hauttyp, deiner Figur und deinem Geschmack.

Fangen wir mit der Haut an:

  • Sehr helle Haut, rote oder hellblonde Haare: Ein Dirndl in kräftigen Blau- und Grüntönen bringt deine Haare perfekt zur Geltung.
  • Helle Haut, blonde Haare: Ein Dirndl in schwarz mit rot steht dir zum Beispiel richtig gut. Auf helle Grautöne solltest du eher verzichten.
  • Mittlerer Hautton, braune Haare: Dir stehen fast alle Farben. Achte einfach darauf, dass deine Haarfarbe gut zur Farbe des Dirndls passt. Ein Spiegel hilft dir, verlasse dich auf dein Gefühl.
  • Dunkler Typ. Dunkle Haut, dunkle Haare: Knallige Farben genau das richtige für dich. Ziehst du ein zu helles Dirndl an, dann wirkt alles sehr blass an dir. Du kannst auch weiß oder Pastelltöne sehr gut tragen.

Die Figur:

Wenn du eine kleine Oberweite hast, dann sind Blusen in Herzform oder mit V-Ausschnitt perfekt. Alternativ kannst du dir auch ein Miederdirndl kaufen, was deinen Busen pusht. Hast du mehr Oberweite, dann die klassischen „viereckigen“ Ausschnitte ideal für dich. Kleine Frauen sollten zu einem kurzen Dirndl greifen, das streckt den Körper.

Dein Geschmack:

Am Ende muss es dir gefallen. Meine Tipps sollen dir eine Orientierung geben, mehr nicht. Schau dir einfach an, was dir gefällt und probiere es an. Schau dich im Spiegel an und entscheide selber, was dir am besten gefällt.

Welche Schuhe zum Dirndl?

Zu einem modernen Dirndl kannst du super deine Pumps tragen, die du im Schrank hast. Vorsicht, auf der Wiesen ist das Laufen damit eher anstrengend. Flache Pumps, Riemchen Sandalen oder Ballerinas sind auch super geeignet. Manche tragen auch Turnschuhe, das musst du selber entscheiden. Wenn du ein ganz traditionelles Dirndl trägst, dann passen traditionelle Dirndl Schuhe super dazu. Aber ein Muss ist das auf der Wiesn nicht. Stiefel solltest du nicht tragen, die sind ein NoGo.

Auf welche Seite trägt man die Schleife?

Diese Frage ist wichtig! Die Schleife auf der linken Seite bedeutet, die Trägerin ist ledig und noch zu haben. Anbandeln ist erlaubt und erwünscht. Trägst du die Schleife rechts, heist das, du bist liiert. Wenn du dich nicht entscheiden kannst, dann trage sie in der Mitte ;-) In der Tradition heist das übrigens, die Trägerin ist Jungfrau. Die Schleife hinten tragen Witwen, aber auch die Kellnerinnen.

Was trägt Frau unterm Dirndl?

Normale Unterwäsche. Vielleicht einen BH, der dein Dekolletee unterstützt. Dazu eine Strumpfhose oder halterlose Strümpfe (die sind praktischer). Es gibt auch Trachtenunterwäsche, aber das ist auf keinen Fall ein Muss.

Wo kann ich ein Dirndl kaufen?

Da gibt es unzählige Möglichkeiten. Entweder gehst du in ein spezielles Dirdnl Geschäft oder du bestellst im Internet. Im Dirndl Geschäft kannst du nach belieben anprobieren und dich beraten lassen. Im Internet sparst du jede Menge Geld beim Einkauf. Bei AWG Mode zum Beispiel findest jede Menge Trachten Trends für sie und auch ihn!

Quellen und weitere Infos:

http://www.stylefruits.de/mag/welche-farbe-passt-zu-meinem-hauttyp
http://www.lilies-diary.com/tipps-beim-dirndl-kaufen/

 


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare