post thumbnail

Daniela Katzenberger entblättert in der FHM

Die 24jährige Wahl-Blondine Daniela Katzenberger ist das neue Covermodel der aktuellen April-FHM-Ausgabe. Bekannt wurde die Ludwigshafenerin vor allem durch „Goodbye Deutschland“, wo sie anfangs versuchte in den amerikanischen Playboy zu kommen. Mittlerweile ist sie deutschlandweit für ihre freche Schnauze, ihre Silikon-Möppe und ihr Café auf Mallorca bekannt. Nun hat das Kätzchen mit „Natürlich blond“ eine eigene Show auf Vox (Dienstag, 20.15 Uhr), machte erste Gehversuche als Sängerin mit „Nothing’s gonna stop me now“ und macht erste Moderationsversuche mit der Kuppelshow „Auswanderer sucht Frau“.(Bild: FHM/Facebook)

httpv://www.youtube.com/watch?v=rO2x14ICAzU

Wobei sie bei Letzterem bisher eher unter den Moderationstexten leidet, denn ihre frische spontane Art geht verloren und es bleibt nur eine hölzerne weitere 2.Klasse-Moderatorin. Das hätte die Katzenberger aber eigentlich gar nicht nötig, was hoffentlich auch VOX bald erkennt und sie einfach frei Schnauze plaudern lässt.

Nun stellt das deutsche Sternchen aber erst mal ihren Körper zur Schau. „Die Fotografin meinte, dass ich wie Paris Hilton aussehe, wenn ich von oben fotografiert werde. Und von unten wie Pamela Anderson. Also: Oben Hilton, unten Anderson und in der Mitte Katzenberger – passt doch!“ (Daniela Katzenberger via top.de)

Die Katze schnurrt also fleißig weiter ;) .


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentare

  1. Fashion

    So dumm wie die Frau immer macht glaube ich ist sie nicht. Zumindest wie man Geld macht weiß sie :-)

1 Kommentar