post thumbnail

Geschenk-Tipp für Geburt oder Babyparty: Der Babystrauss

Die (bevorstehende) Geburt eines Kindes ist defintiv ein freudiges Ereignis, aber sie stellt die Verwandten, Bekannten und Freunde auch vor die Qual der Wahl, was sie den (werdenden) Eltern bzw. dem Neugeborenen schenken könnten. Babykleidung ist da oft eine naheliegende Idee, erscheint aber gerade deshalb auch etwas einfallslos. Da kommt der Babystrauss gerade recht, denn dabei handelt sich sich um Babykleidung, die kreativ verpackt wurde und dadurch wie ein Blumenstrauß aussieht. (Bild-Screenshot: babystrauss.de)

Im Detail beinhaltet ein solcher Babystrauss Bodys, Lätzchen, Mützen, Fäustlinge und Söckchen, die in Handarbeit zu einem Blumenstrauß gemacht werden. Die Größe ist 62/68 und sollte somit bis zu einem Alter von 6 Monaten passen. Neben einer blauen und rosaroten Variante gibt es auch noch eine gelb-weisse für all jene, denen (wie auch mir selbst!) dieses noch immer so weit verbreitete Blau-Rosa-Klischee gehörig auf die Nerven geht. Auf der Webseite ist dieser sogenannte neutrale Babystrauss für Eltern, die „sich überraschen lassen wollen“, aber – wenn ich dieses Geheimnis ganz ungeniert ausplaudern darf – man kann ihn sicher auch einem Mädchen oder einem Jungen schenken. Und wenn man ganz verrückt sein will, schenkt man den blauen Babystrauss einem Mädchen und den rosaroten einem Jungen. Die Eltern werden Augen machen!

Da sich mit dem Nachwuchs auch bei Einigen der Wunsch nach einer gesünderen und nachhaltigeren Lebensweise einstellt, ist es gut zu wissen, dass auch überzeugte Bio-Käufer bei Babystrauss fündig werden. Einen Babystrauss und zwei Babylollies gibt es nämlich auch aus 100 % biologischer Baumwolle nach G.O.T.S Zertifikat.


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentare

  1. babystrauss

    Lieben Dank für den Bericht. Er ist erfrischen geschrieben und ich habe mir erlaubt, einen kleinen Auszug (meine Lieblingsstelle) und einen Screenshot bei uns zu veröffentlichen.

    http://www.babystrauss.de/presse/

    Grüße

1 Kommentar