post thumbnail

365-Tage-Schal dank Strick-Uhr

Es gibt immer wieder Erfindungen, die einfach nur genial sind. So hat die Designerin Siren Elise Wilhelmsen im Zuge ihrer Diplomarbeit eine Strick-Uhr erfunden. Die sogenannte Knitting Clock ist gleichermaßen eine Uhr, wie auch eine Strickmaschine für Schals. Die Multifunktionsuhr hat eine 24Stunden-Anzeige und startet bei 0 Uhr nachts. (Bild-Screenshots: sirenelisewilhelmsen.com)

Jede Masche steht für 30 Minuten und innerhalb eines Tages bzw. einer Uhr-Umdrehung strickt die Uhr eine Linie des Schals. Am Ende, also nach 365 Tagen, ist so ein ca. 2 Meter langer Schal entstanden und man hatte 365 Tage lang eine zuverlässige Uhrzeit-Anzeige.

httpv://youtu.be/vpl-Pj6sWmI

Egal ob in Standuhr-Optik oder Kuckucksuhr-Optik – die Strick-Uhr ist einfach genial und die Norwegerin Siren Elise Wilhelmsen schenkt auch Strickmuffeln damit die Möglichkeit einen selbstgestrickten Schal mit 17520 Maschen zum Jahresende in Händen zu halten. So hätte man sogar zwei tolle Weihnachtsgeschenke parat: Ist man selber Knitting-Clock-Besitzer, kann man jährlich einen Schal verschenken oder man verschenkt mit der Strick-Uhr gleich eine der sinnvollsten Uhren, die es gibt. Übrigens heißen die passenden Garnknäuel, logischerweise, „Mehr Zeit“ ;) .

365-Tage-Schal dank Strick-Uhr, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

0 Kommentare