post thumbnail

Stimmungsvolle Beleuchtung für ein schöneres Zuhause

Nachdem wir uns schon Leucht-Flip-Flops oder Solar-Handtaschen angeschaut haben, wäre es doch einmal an der Zeit, sich nach ein paar Tipps für eine stimmungsvolle Beleuchtung in den eigenen vier Wänden umzusehen. Gesagt getan, hier unsere Ausbeute.

Retro und Vintage auch bei Lampen und Möbeln

Natürlich beschränkt sich die momentane Vorliebe für scheinbares Secondhand nicht nur auf verwaschene Jeans oder 70er-Jahre-Mode. Der Retrolook ist auch in Studentenbuden und Wohnzimmern eingezogen. Bemerkbar macht er sich nicht nur an den optisch alten Möbeln, sondern eben auch an Lampenschirmen, die dann meist einen Grünton haben und mit Goldfäden verziert sind. Die Muster erinnern an Blumen. So bleibt uns die Flower-Power-Zeit auch noch auf dem Schreibtisch oder als Lesesessel-Lampe präsent. Auf den Vintage-Look steht nicht nur die Oma, sondern eben auch die Enkelin.

Papier an die Decke und auf den Boden

Asiatisch angehaucht und genauso im Trend liegt die Papier-Leuchte. Die dürfte vor allem, wie schon vor rund 10 Jahren, noch immer in Studentenzimmern zu finden sein. Diese super leichten Lampenschirme lassen sich an die marodeste Decke hängen. Allerdings hält das Reispapier meist nicht sehr lange und die schwarzen Fliegenflecken, die sich mit der Zeit anhäufen, sehen auch nicht so besonders schön aus. Dennoch bringt das gedimmte Licht schon ein wohliges Gefühl mit sich.

Wer sich den Papier-Look erhalten will und dafür auch etwas tiefer in die Tasche greifen kann, für den bietet in dieser Hinsicht auch die Designerwelt etwas. Mit der stylischen Stehlampe Belux One by One hat ein Schweizer Unternehmen beispielsweise eine Möglichkeit gefunden, den Look einer Papierleuchte zu wahren und gleichfalls einen robusten und leicht reinigenden Lampenschirm zu kreieren. Dieser ist aus Polyestervlies und praktisch reißfest. Außerdem gibt es diese Art von Leuchte nicht nur als Steh- sondern auch als Tischlampe (http://www.getlight.de/Belux-.-5.html), die zusammen mit sehr vielen anderen Modellen auch auf der Belux Homepage in einem interaktiven „raschelnden“ Katalog zu finden sind. Die Leuchten sind zudem mit einem Dimmer versehen, sodass einer romantischen Stimmung nichts im Wege steht.

LED fürs Stimmungsvolle

Apropos romantische Lichterstimmung, die können heutzutage sogar Möbel erzeugen. An Schrank, Kommode oder Bücherregal sind kleine LED-Leuchten angebracht, die den ganzen Raum in eine gemütliche Atmosphäre tauchen.

Wer die Beleuchtungsversuche aus Studenten- oder Azubi-Zeiten kennt, bei denen Lichterketten über Regale und entlang der Wände hängen, um das kleine WG-Zimmer etwas heimischer zu gestalten – der wird sich mit dieser wesentlich professionellen Art wohl recht bald anfreunden können.

Der Trick dabei ist: Mehrere dezente Lichtquellen im ganzen Raum verstreut, können eine warme Stimmung erzeugen – wie wir es von Kerzenlichtern, und das nicht nur zu Weihnachten, her kennen.

Für Einraumwohnungen noch ein kleiner Tipp: Mit der richtigen Beleuchtung ist es möglich, eine optische Raumtrennung herzustellen. So könnte beispielsweise ein Esstisch eine andere (Decken-)Leuchte bekommen als ein im selben Raum stehender Couchtisch. Ob nun am Esstisch gegessen oder am Couchtisch Karten gespielt wird, die zwei Abschnitte wirken wie zwei getrennte Raumpartien – und sparen kann man auch noch: Wird der eine Teil genutzt, muss der andere nicht beleuchtet werden.

Lichter und Kerzen sind gerade bei Schmuddelwetter oder in den kalten Jahreszeiten wahre Stimmungsaufheller, wenn die eigene schon fast am Boden liegt. Und das nicht nur in der heimischen Stube, auch im Bad wirken kleine Lichtquellen oft Wunder. Einfach mal ausprobieren!

Bild: © Kasia Bialasiewicz – Fotolia.com

Stimmungsvolle Beleuchtung für ein schöneres Zuhause, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Dir hat der Artikel gefallen? Dann bewerte und teile ihn an deine Freunde!


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.

Kommentare

  1. Trendmaterial Kupfer – Mehr Glanz für dein Zuhause - Fashion & Lifestyle Blog

    […] mittlerweile in allen erdenklichen Formen ins Haus holen. Kerzenhalter, Lampen zur effektvollen Ausleuchtung, Sessel zum Entspannen, Uhren, Körbe für Feuerholz und Beistelltische gehören gleichermaßen zum […]





1 Kommentar