post thumbnail

Shopping Clubs im Überblick

Um gleich mal mit der Tür ins Haus zu fallen: brands4friends ist wohl einer der bekanntesten Online Shopping Clubs und stammt sozusagen noch aus der Geburtsstunde vom neuartigen Online Shopping Trend zur exklusiven Schnäppchenjagd für ausschließlich Mitglieder eines solch speziellen Outlets. Die Nummer 1 der Rangliste unter den Shopping Clubs setzt nach wie vor auf Markenbekleidung und Lifestyle-Produkte und schenkt Neumitgliedern sogar einen 10 Euro Shopping-Startgutschein. 

Und genau nach diesem oder einem ähnlichen Prinzip funktionieren sie alle, von vente-privee über Zalando Lounge bis hin zu limango oder vente-privee. Überall gibt es Top Marken zu reduzierten Preisen aus Fashion, Lifestyle und Luxury. Die Mitgliedschaft ist kostenlos, aber oft wird man nur per Einladung in den Kreis der potentiellen Shopper aufgenommen. Man kann jederzeit und unverbindlich kündigen, kann ohne Mitgliedschaft aber auch nicht von den Aktionen und Angeboten der Clubs profitieren.

Dennoch, auch als eingefleischte Fashionista und Shopping Queen möchte man nicht unbedingt in allen Clubs dieser Welt Mitglied sein. Da verliert man schnell den Überblick und die Shopping Lust und Laune. Deshalb sind Seiten wie www.shopping-club.com und www.readoz.de die perfekte Möglichkeit, um sich den stetig aktuellen Überblick über die Geschäftsbedingungen, Lieferzeiten und vor allem Angebote und Aktionen zu verschaffen ohne gleich Mitglied zu sein. Sollte man dann auf der Jagd mal eine Schnäppchen-Fährte aufgenommen haben, kann man auch direkt per Einladung-zum-Club-Button Mitglied werden und fleißig losshoppen.

„Für iPhone und Android-Geräte gib es auch eine kostenlose App „Shopping-Club“ von kumk.de, wo du alle aktuelle Aktionen der Shopping Clubs auf einen Blick finden kannst. Wir wünsche dir viel Spaß beim Shoppen & Sparen!“

Außerdem gibt es unzählige Kundenkommentare zu den einzelnen Outlets, die mit Hilfe eines Smiley-Bewertungssystems auch noch mal wortlos zusammengefasst werden. Was will man also mehr: Kein ewiges Lesen der Geschäftsbedingungen mehr, kein lästiges herumklicken auf tausend verschiedenen Seiten und keine sinnlosen Mitgliedschaften jenseits von interessanten Angeboten. Sondern alles kurz und knapp im Überblick!

Bild: pixabay

Shopping Clubs im Überblick, 4.5 out of 5 based on 2 ratings

Dir hat der Artikel gefallen? Dann bewerte und teile ihn an deine Freunde!


Nichts mehr verpassen!

Damit du keinen Beitrag mehr verpasst, folge uns doch bei Facebook oder Google+ oder abonniere unseren Newsletter.





0 Kommentare